Selbstzweifel überwinden


Als wir all Hierarchie-Systeme und mentalen Grenzen noch nicht erfunden hatten, wie stark war damals das Selbstwertgefühl eines Menschen? Eine Frage, die mich insbesondere nach der Lektüre „Eine kurze Geschichte der Menschheit“ von Yuval Noah Harari häufiger beschäftigt. In erster Linie, weil es mir auch im Coaching immer wieder begegnet, dass das eigentliche Thema hinter einem Thema ein anderes ist. Sehr häufig geht es eigentlich um das eigene Selbstwertgefühl ist. Eines, dass sich selbst geringer einschätzt als den Wert anderer.

 

Doch was passiert mit unserem Selbstwert, wenn wir all diese Denksysteme ablegen, Titel, Hierarchien, Grenzen aller Art und der imaginäre Vergleich keinen Nährboden mehr hat?

 

Der Einfluss von Werte-Systemen auf unser Selbstwertgefühl

Genau hier liegt der Hase im Pfeffer. Wir sind geprägt, erzogen und stetig umgeben von wertenden Systemen. Auch flache Hierarchien stellen Hierarchien dar, Werte-Slogans zwischen Wasch- und Konferenzräumen nach meiner bisherigen Erfahrung so viel wert wie das Papier, auf dem sie gedruckt wurden. Doch diese Systeme funktionieren eben auch, weil jeder Mensch wertvoll ist und mit einem wertvollen Beitrag, egal in welcher Form, daran teilhat. 

 

Seine eigenen Stärken zu kennen, Schwächen zu verstehen und all dies vollumfänglich anzuerkennen, ist hierfür einer der entscheidenden Schlüssel zum Erfolg. Eine Wertschätzung sich selbst gegenüber, die einen zentriert bei sich sein lässt. Sie lässt die Stimmen der Glaubenssätze in unseren Köpfen leise werden, die den eigenen Wert unter den Scheffel stellen wollen. Sie nimmt unnützen Vergleichen den Nährboden und lässt das im Vordergrund stehen, was wirklich wichtig ist: jeder einzelne als Mensch.
 

Selbstzweifel durch coaching überwinden

Coaching bietet eine wunderbare Möglichkeit dem eigenen Selbst wieder Wertschätzung zu geben. Hier finden wir gemeinsam Wege hindernde Zweifel an dir selbst stummzuschalten und zurückhaltende Glaubenssätze zu durchbrechen.

Du gewinnst ein umfassendes Bild darüber, was für dich wichtig ist, deine Werte, was dich ausmacht und auch was dir nicht liegt. Neu definierte, positive Glaubenssätze unterstützen dich dabei. Du lernst dich zu schätzen, genauso wie du bist. Und vor allem wirst du mit der Zeit dich selbst richtig wertschätzen.

 

Unterstützend kann dir in diesem Prozess auch deine Atmung eine Hilfe sein. Einfach anwendbare und gezielte Atem-Übungen können deine Gelassenheit stärken, so dass du in dir ruhend und an dich glaubend alle kleineren und größeren Herausforderungen im Alltag mit mehr Leichtigkeit nehmen kannst. Eine Auswahl an Atemübungen findest du unter anderem im Blog-Beitrag "Zu mehr Ruhe atmen" oder auch in verschiedenen Folgen meines Podcasts "the breath garden."

 

Du möchtest mit einem gesunden Selbstwert leben und ein tiefes Verständnis über dich selbst gewinnen?
Lass uns gerne ein unverbindliches Erstgespräch führen und dabei herausfinden, wie ich dich auf dieser Reise unterstützen kann. Wie kann ich dir helfen?