atemtraining

Atem-Coaching – Für Ruhe, Fokus, Kraft und Ausdauer

Unser Leben beeinflusst unsere Atmung und unsere Atmung beeinflusst unser Leben. Ob beispielsweise beim Sport oder mentaler Anstrengung, unsere Atmung passt sich den neuen Anforderungen sofort an. Ebenso lässt sich Atmung nutzen, um bei sportlichen oder mentalen Anstrengungen ruhiger und ausdauernder zu agieren. 

 

Was sind symptome für falsche atmung?

 

Doch was mach "falsche Atmung" eigentlich aus? Sie lässt sich unter anderem erkennen durch:

  • Kurzatmigkeit auch in Ruhephasen
  • vermehrtes Atmen durch den Mund
  • Brustatmung
  • flacher Atmung
  • Asthma nach sportlichen Aktivitäten
  • Verspannungen im Brustkorb, Schultern und Hals
  • Schmerzen im unteren Rücken
  • Schwindelgefühl, insbesondere nach viel Sprechen oder körperlicher Anstrengung
  • Häufig verstopfte Nase
  • Schnarchen, schlechter Schlaf und häufiges Aufstehen nachts
  • Verminderte Leistungsfähigkeit
  • Häufiges Gähnen.

Selbst Menschen, die sich körperlich fit fühlen oder auch bei Leistungssportlern können diese Symptome auftreten. Die Verbesserung der körperlichen und mentalen Fitness hat keine Auswirkungen auf die eigene Atmung. Eine Verbesserung der eigenen Atmung jedoch wirkt sich positiv auf die mentale und körperliche Fitness aus.

 

Was bringt Atemtraining?

Unsere Atmung funktioniert vollkommen unbewusst. Gleichzeitig können wir sie sehr bewusst beeinflussen, beispielsweise, wenn wir die Luft beim Sprung ins Schwimmbecken anhalten. Wir können damit auch unsere Atmung bewusst verändern, um auch unterbewusst wieder besser zu atmen. Denn richtiges Atmen verbessert nicht nur die allgemeine Lebensqualität, sie lässt sich auch gezielt nutzen, um... 

  •       zu entspannen
  •       Kurzatmigkeit zu vermindern (im Ruhezustand, Alltag und beim Sport)
  •       deine sportliche Leistungsfähigkeit zu steigern (u.a. durch Simulation von Höhentraining)
  •       deinen Schlaf zu verbessern
  •       fokussierter zu sein
  •       deine körperliche Haltung zu verbessern
  •       effizienter zu atmen und damit mehr Energie zu haben
  • mental & körperlich zur Ruhe zu kommen

  • mehr Ausgeglichenheit zu finden

  • dich mit deinem Unterbewusstsein / Intuition zu verbinden

  • dein Immunsystem zu stärken

  • Stress zu verarbeiten

  •       deine Resilienz zu stärken
  • Emotionen integrieren zu können 

  •      Asthma (auch durch Sport hervorgerufenes Asthma) zu lindern
  •      das Lungenvolumen zu verbessern.

 

Wie läuft ein atem-coaching ab?

Zuerst bist du an der Reihe. Du erzählst mir, was du für dich gerne erreichen möchtest, was dich dazu bewegt und auch bis wann du dies gerne verändern möchtest. Dann werde ich dir einige Fragen stellen und mir dein Atem-Muster anschauen, d.h. ich schaue mir genauer an wie du atmest. Darauf basierend erstelle ich ein auf dich persönlich abgestimmtes Atemtraining. Dabei berücksichtigen wir die Rahmenbedingungen in deinem Leben, damit du sämtliche Atemübungen realistisch in deinen Alltag integrieren kannst. 

 

Über einen vereinbarten Zeitraum werde ich dich mit dem Atem-Coaching begleiten und denen persönlichen Trainingsplan deinen Weiterentwicklungen anpassen, um dich so optimal zu unterstützen.

Wir können uns hierfür persönlich treffen oder auch per Skype. [Aufgrund der derzeitigen Verordnungen sind Atem-Sitzungen derzeit nur online möglich].

 

Lass uns gemeinsam deine Atmung verändern und entdecke, was sich für dich darüber hinaus alles verändert. Ich freue mich auf deine Nachricht.